Haben Sie auch eine Homepage, welche schon mehrere tausend Dateien beinhaltet?
Und finden Sie es auch mühsam, diese zu sichern?
Oder haben Sie sich auch schon aufgeregt, dass sie gewisse Dateien nicht öffnen können mit ihrem FTP-Client, da die Dateien einen anderen Besitzer haben?

Nun, dann sind Sie mit diesem Script genau richtig!
Mit diesem Script können Sie ihre ganze Homepage in ein Zip-Archiv packen und komprimieren.
Anschliessend kann dieses Archiv als Backup herunterladen werden.
Damit sparen Sie viel Zeit und ein mühsames herunterladen via FTP entfällt.

Das ganze Archiv wird im Arbeitsspeicher erstellt.
Das bedeutet, dass kein zusätzlicher Speicherplatz auf der Homepage benötigt wird.
Man kann somit auch noch einen Backup machen, wenn der Webspace bereits zu 100% belegt ist.

Features

  • Komplette Homepage innert weniger Minuten sichern
  • Praktisch kein freier Webspace nötig
  • Inkrementielle Backups möglich
  • Verzeichnisse können einfach ausgeschlossen werden
  • Praktisch ohne Grundkenntnisse verwendbar, aber trotzdem viele Konfigurationsmöglichkeiten
  • Ausser PHP keine Serveranforderungen
  • Besonders geeignet für Anwender mit langsamer Internetanbindung
  • Backups können auf dem Server archiviert werden

Download

Bysu
Bysu
bysu.zip
68.4 KiB
3417 Downloads
Details...

Tests

Bysu wurde intensiv getestet.
Als Beispiel für eine grosse Herausforderung an den Script sollen die beiden Tests gelten:

  • Test mit 100MB Daten, verteilt in 6000 Dateien.
    Das Archiv wurde 75 MB gross.
    Schritt 1 benötigte <1 Sekunde,
    Schritt 2 benötigte 6 Sekunden,
    Schritt 2 benötigte 262 Sekunden
  • Test mit 354MB Daten, verteilt in 28133 Dateien.
    Das Archiv wurde 280 MB gross.
    Schritt 1 benötigte 1 Sekunde,
    Schritt 2 benötigte 20 Sekunden,
    Schritt 2 benötigte 6 Minuten

Lizenz und Garantie

  • Der Script steht unter der GPL-Lizenz.
  • Ich übernehme keinerlei Haftung für Schäden, die durch das Script, ob direkt oder indirekt, verursacht werden.
    Desweiteren kann keine absolut korrekte Funktionsweise des Scriptes garantiert werden.
    Es werden auch keine Gewährleistungen für die vom Script gespeicherten (oder auch nicht gespeicherten) Daten übernommen.
    Die Nutzung des Scriptes geschieht auf eigene Gefahr und Verantwortung.
  • Mit dem Download und/oder der Nutzung des Scriptes erklären Sie sich mit den Lizenzbestimmungen einverstanden.

Systemvoraussetzung:

  • PHP 4.x oder PHP 5.x
  • Empfohlen: PHP sollte mit der Option enable-memory-limit kompiliert worden sein (Das trifft standardmässig zu)
  • Empfohlen: Safe-Mode deaktiviert
  • Empfohlen: Bildschirmauflösung 800×600 oder grösser
  • Empfohlen: Javascript aktiviert

Installation

Die Installationsanleitung ist im Download-Paket enthalten.

Copyright

Dieser Script wurde entwickelt von George Ruinelli.
Zum packen der ZIP-Dateien wird die TAR/GZIP/BZIP2/ZIP ARCHIVE CLASSES 2.0 von Devin Doucette verwendet.
Sie steht unter der GPL-Lizenz und ist erhältlich unter www.phpclasses.org.
Zum Laden und Speichern der Einstellungen verwende der Script die INI-Klasse von Tom Gries. Sie steht auch unter der GPL-Lizenz und ist erhältich unter http://www.xsurf.net/artikel/php_db-ini.tx7.

Support

Es gibt ein Support-Forum, in welchem Sie Hilfe bei Problemen finden: forum.ruinelli.ch

Changelog

1.0.1-04.08.2007:

  • Script ready für PHP5 gemacht (register_globals durchgehend eingesetzt)
  • Texte in Navigation optimiert
  • CRONJOB ist nun nicht mehr als experimentell markiert

1.0-08.10.2005:

  • Experimenteller CRONJOB-Modus eingeführt.
  • Für Mehrsprachigkeit vorbereitet.
    Ich suche nun Leute, die mir helfen, die Texte zu übersetzen.
  • Die Log-Dateien werden nicht mehr mitgesichert, da es dabei zu korrupten Archiven kommen konnte.
    Dabei kam es NIE zu Datenverlusten, aber einige Entpackungsprogramme hatten Probleme damit.
  • Kommentar in Archiv verbessert.
  • Exclude-Optionen verbessert, einfachere Benutzerführung
  • Einige Darstellungsfehler behoben

0.99-23.05.2005:

  • Neu: Die ZIP-Archive enthalten nun einen aussagekräftigen Kommentar.
  • Diverses überarbeitet.
  • Bug behoben: Logdateien werden nun wieder mitgesichert.
  • Bug behoben: Formulardaten werden nun richtig eingelesen (Funktionierte auf Servern mit strengen Sicherheitsregeln nicht).

0.98-08.05.2005:

  • Neu: Optionen während Archivieren änderbar.
  • Neu: mehrere Archive auf dem Server verwaltbar.
  • Neu: Inkrementielle Backups möglich (Änderungsdatum kann angegeben werden).
  • Einen Bug in Schritt 3 behoben.

0.97-12.03.2005:

  • Intensiv getestet (350MB in 28000 Dateien!).
  • Kleine Bugs behoben.
  • Option für erzwungenen Safe-Mode eingeführt.
  • Überflüssige Texte entfernt (Übersichtlichkeit gesteigert).
  • Modus für Safe-Mode verbessert.
  • LOG-Ausgabe von Schritt 3 nicht mehr extern.
  • Zahlreiche kleine Verbesserungen.

0.96-04.03.2005:

  • Kompatibilität zu PHP5 sichergestellt.
  • Versions-Nummerierung geändert.
  • Update-Funktion eingeführt.
  • Modus für Safe-Mode verbessert.
  • LOG-Ausgabe von Schritt 3 verbessert.
  • Zahlreiche kleine Verbesserungen.

0.95-2005.03.02:

  • Backup kann nun direkt auf Webspace gesichert werden.
  • Modus für Safe-Mode implementieren (experimentell).
  • Zahlreiche kleine Verbesserungen.

Comments

Back your Space up — 32 Comments

  1. I’m now not certain where you are getting your
    information, however good topic. I needs to spend some time studying much more or working out
    more. Thanks for excellent info I used to be looking for this info for my mission.

  2. Hmm …
    das script ist von 2007 – bei mir tut es nicht,
    bleibt bei SChritt 2 hängen.

    Ich will rund 50gb webspace backuppen,
    und wundere mich dass ich kein OpenSource BackupTool auf PHP Basis finde.
    phpMyBackup finde ich für MySQL super,
    das gleiche für Files habe ich leider noch nicht gefunden.

    Gibt es von BySu einen fork ger aktuell gepflegt wird?

    Gruß, Chris

    • Hi Chris
      Ich weiss von niemandem, der sich einem Update/Fork annehmen wollte.
      Wie Du selber siehst, ist das Tool schon sehr in die Jahre gekommen.

  3. Moin George,
    ich wollte mich einfach mal für die Arbeit, welche Du Dir mit dem Script gemacht hast, bei Dir bedanken.
    Ist schon seit einiger Zeit bei mir im Einsatz, funktioniert zuverlässig und komfortabel.

    Also: recht herzlichen Dank!

    Gruß Robert

    • Hallo Robert

      Danke für das Feedback. Cool, dass es bei dir immer noch läuft.
      Ich selber verwende das Script schon seit Jahren nicht mehr, da ich jetzt mit WordPress und direktem SSH-Zugange bessere Wege habe. Aber schön, dass es immer noch läuft und den Ansprüchen genügt 🙂

  4. Habe Back you r space up Nach Anleitung auf meine Server gespielt
    Bin bis Punkt 7 gekommen und weiß nun nicht weiter was muss
    ich tuen
    Wo finde ich die sog. Konfigurationsseite und wo muss ich welche indivduellen Einstellungen vornehmen
    Danke

    • Links in der Navigation hat es einen Eintrag für die Konfiguration.

      Bitte beachten Sie, das das Script schon etwas in die Jahre gekommen ist und ich es nicht mehr weiterentwickle.

  5. Seit mein Hoster auf PHP Version 5.3.13 umgestellt hat, funktioniert BYSU nicht mehr. Es schein so, als ob nicht aller php-Ausrufe abgearbeitet werden. Dialogboxen werden nicht interpretiert. Vielleicht gibt es eine kleine Hilfestellung. Danke.

    • Ich verwende BySu selber schon länger nicht mehr und müsste es mir anschauen.
      Könnten Sie das Problem etwas genauer beschreiben, ev. einen Screenshot senden?
      Da der Script mit PHP 5 läuft, wäre ich etwas erstaunt, dass er mit PHP 5.3 nicht mehr laufen sollte!

  6. Neue Installation und eine zeile im .htaccess auskommentiert, läuft es wie geschmiert.

    Kann mann irgendwie BYSU konfigurieren, das 2 oder 3 Domains (gleiche Server) per Cronjob gesichert werden können ???

    • Hi Tony
      Bitte entschuldige die späte Antwort.
      Du könntest BySu in separate Verzeichnisse kopieren und von da aus aufrufen.

      • Hallo George !

        Antwort ist immer gut, Du hast auch andere sachen zu tun 🙂

        Genau das ist was ich auch gemacht habe, BySu läuft inzwischen auf drei separaten Domains.

  7. Guten Tag !

    Ich bekomme ständig eine Fehler angezeigt das die Config datei nicht gelesen werden kann, wenn Bysu per Cronjob aufgerüfen wird, obwohl per Browser aufgerüfen funktioniert Bysu einwandfrei.

    Kann es sein, das die untenstehende zeilen bearbeitet müssen ?

    ——-

    require_once(“functions.php”);
    require_once(“ini.php”);
    // $realpath=full_path();
    // $config_file=$realpath.”http://*****.de/hp/config.ini”;
    $config_file=”config.ini”;

    // echo “Realpath: “.$realpath.”\n”;
    // echo “configfile: “.$config_file.”\n”;
    // echo “SCRIPT_FILENAME: “.$_SERVER[“SCRIPT_FILENAME”].”\n”;
    // echo “DOCUMENT_ROOT: “.$_SERVER[“DOCUMENT_ROOT”].”\n\n”;
    // echo “URL: “.”http://”.$_SERVER[‘HTTP_HOST’].$_SERVER[‘REQUEST_URI’];
    // echo “”;
    // exit;

    ——–

    Viele Grüße
    Tony

  8. Hab das Tool auf meinem Webspace bei all-inkl ausprobiert. Es läuft wunderbar bei kleineren Datenein, aber wenn die zu sichernden Dateien größer als ca. 20 MB werden, knallts. Liegt das an der fehlenden enable memory fuktion?

    • Vermutlich zuwenig Rechte für PHP. Entweder Memory limit oder timeout. Das script sollte aber glaub sagen, an was es liegt.

  9. Manuell funktioniert alles prima, aber bei der Steuerung über einen Cron-job wird nur der Inhalt der durch den Job aufgerufenen cron.sh ausgelesen und per Mail versendet.

    Schade
    Gruß Guido

    • Das lässt sich bestimmt anpassen.
      Was steht denn in deinem cron-job-Script?
      Vetrwende das Tool schon zu lange nicht mehr 🙂

      • Das Script cron.sh wird von bysu ja automatisch erzeugt. Der Inhalt:

        #!/bin/bash
        cd /www/htdocs/w000000/verwal/bysu/
        php -f ./cron.php -d max_execution_time=30 > /dev/null

        Welches Tool verwendest Du?

        Gruß Guido

        • Ich verwende ein Plugin für WordPress.
          Und meine übrigen Daten sichere ich mit einem manuell erzeugten shell script.

  10. Super Sache, danke George Ruinelli!

    Ich habe lange nach so einem Werkzeug gesucht, da ‘Manual:Backing up a wiki’ bei MediaWiki nur wenige ungeeignete Vorschläge hat. Die arbeiten z.B. mit tar und das funktioniert nur, wenn exec() oder system() verfügbar sind. Bei mir ist exec() ‘disabled. Die dort enthaltenen weiteren Scripte sind Unix Shell Scripte, mit denen ich wenig am Hut habe. Somit war Back your space up die perfekte Lösung.

    Schöne Grüße von Werner

  11. Hallo,

    danke für das fantastische Tool! Leider scheint es bei dem Betreiber Uberspace.de nicht zu funktionieren. Könnten Sie, sofern Sie eines Tages Zeit haben sollten, nachschauen, warum BYSU fehlerhaft geladen wird? Vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße
    Neil

    • Wenn sie mir sagen, woran es scheitert, kann ich vielleicht einen Tipp geben.
      Aber ohne jegliche Informationen kann ich leider nicht helfen.

  12. Hi,
    ich nutze dein tolles Tool auch seit kurzem um einige Ordner meiner Webseite zu sichern. Da bei meinem Provider das Skript aber nur 30 Sekunden laufen darf muß ich meine einzelnen Bereiche einzeln sichern. Leider kann ich aber nur einen Backupjob konfigurieren. Gibt es da einen Trick um mehrere Konfigurationen zu haben?
    Vielen Dank für die tolle Arbeit
    Alex

  13. Möglich wäre es sicher.
    Am einfachsten wäre es, wenn Du die MYQL-DB in eine Datei exportieren könntest (dump), und dann diese Datei ins BySu-Backup integrierst.

    • Das wäre am besten, da stimme ich dir zu. Funktionen zum sql-dump bestehen ja. Sofern noch eine verbesserte Version kommt sag mir bitte Bescheid.

      Oder weißt du vielleicht ein Tool welches schon beide Funktionen einschließt?

  14. Hallo Hans
    Der Script steht unter der GPL, Du darfst deine modifizierte Version also gerne veröffentlichen!
    Momentan plane ich nicht, weiter am Script zu arbeiten. Es funktioniert ja immer noch gut, ist aber nicht mehr ganz aktuell, deshalb müsste man es generell überarbeiten.

    • Wenn du möchtest kann ich dir die modifizierte Version gerne einmal via Mail zusenden. Meine eMail hast du ja.

      Wäre ein Datenbank-Backup denn irgendwie als Feature möglich? – Alles andere scheint für mich perfekt bis auf dieses “kleine” Detail.

      Liebe Grüße, Hans

  15. Guten Tag!

    Vielen Dank für dieses tolle Script, habe es gleich mal probiert und muss sagen es läuft wirklich super. Ich habe noch ein paar Sachen modifiziert (Session-Login/+Logout) um es für mich freundlicher zu machen aber der Lob gebührt selbstverständlich dir und die Version bleibt private.

    Kann man in den kommenden Monaten nochmal mit einem Upgrade rechnen? – Über ein “MySQL-Backup-Feature” würde ich mich persönlich sehr freuen.

    Liebe Grüße,
    Hans

  16. I would like to know if there is a English translated version of this software. I’m trying to translate it but I’m failing miserably. I do not speak German. Also when attempting to run I get errors I’m not finding a forum to help me.. please email me where i can get help at.

    • Hi Joseph
      Sadly there is no English version available, and I am also not planing to translate in the near future.
      As you might have realized, I haven’t worked on this application for years now, how ever it is still working and i use it weekly to backup my web server files.
      If you need help, I can try to help you. I once had a forum, but there was not much happening in there, also I closed it due to much spaming 🙁

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *